Haselnuss Superschoko Cookies__

Haselnuss Super Schoko Cookies

Zutaten:
280 g Mehl
250 g Butter
230 g brauner Zucker
100 g gemahlene Haselnüsse
2 Eier
1 TL Natron
2 EL Kakaopulver
½ TL Salz
1 Päckchen Vanillezucker
120 g grob gehackte Schokolade

Haselnuss Superschoko Cookies

Wie so oft beginnt ihr damit, die Butter mit dem Zucker und dem Salz schaumig zu schlagen. Dann kommen die Eier, Vanillezucker, Mehl, Natron und zum Schluss die Haselnüsse und das Kakaopulver dazu. Die gehackte Schokolade hebt ihr dann nur kurz unter den Teig.

Den Teig gebt ihr nun in kleinen Häufchen esslöffelweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Lasst zwischen den Häufchen etwas Platz, denn der Teig zerläuft und geht beim Backen auf. Bei 170°C kommt das Backblech für ca. 8-10 Minuten in den Ofen. Wichtig: Je nach Ofen sind die Cookies etwas früher oder später fertig. Perfekt sind sie, wenn die Cookies im Kern noch feucht wirken. Dann nehmt ihr sie aus dem Ofen und zieht sie (am besten mit dem Backpapier) ganz vorsichtig auf eine Platte/Tisch zum Auskühlen. Lasst sie lieber nicht auf dem heißen Blech. Seid aber vorsichtig, denn sie sind jetzt noch sehr zerbrechlich. Beim Auskühlen härten sie dann nach, bleiben innen aber schön zart. Sind sie knusprig geworden, waren sie zu lange im Ofen.

Wie man auf den Fotos vielleicht sehen kann, sind das keine Cookies, wie man sie zum Beispiel von Subway kennt. Sie gehen beim Backen eher nach oben als in die Breite, weil sie einfach nicht so stark verlaufen wie zum Beispiel bei diesem Cookie Rezept. Sind aber dennoch absolut köstlich und halten sich gut eine Woche in einer Dose (falls ihr so lange widerstehen könnt).

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.