Weil die Pavlova so wahnsinnig gut angekommen ist, habe ich hier mal eine Variation in Schokolade versucht, die man dann in den übrigen 10 Monaten machen kann, in denen es keine frischen Erdbeeren gibt.

IMG_1724

Pavlova in Schokolade

Für die Baiser-Schichten:
4 Eiweiß
220 g weißer Zucker
2 EL Speisestärke
1 TL Weinessig
2 EL Kakaopulver

Für das Zwischendrin und Obendrauf:
500 g Mousse au Chocolat
etwa 200 g frische Blaubeeren
Karamellsauce

IMG_1727

Das Baiser bereitet ihr zu wie bei der Pavlova mit Erdbeeren und mischt zuletzt das Kakaopulver unter, sodass das Baiser braun wird. Die Masse teilt ihr in zwei Hälften, die bei dieser Variante flach (und am besten gleichgroß) auf einem Backblech gestrichen werden. 3 Stunden bei 80°C, dann über Nacht im Ofen aushärten lassen.

IMG_1726

Die beiden Böden werden übereinander gestapelt, dazwischen und obendrauf streicht ihr Mousse au Chocolat (die kann man natürlich auch selbst machen) und frische Blaubeeren. Obendrauf träufelt ihr noch etwas Karamellcreme.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.