Erdbeer Kokos Torte 8

Schon so lange habe ich keine Torte mehr gebacken, es muss mindestens ein Jahr sein. Ich glaube, das war als ich mir vorgenommen habe, wieder einfache und praktische Rezepte zu backen. Nach Fertigstellung dieser Torte weiß ich auch wieder, warum ich mir das vorgenommen hatte 🙂

Zumindest geschmacklich sollte es aber schnell gehen, trotzdem mal was ausgefallenes sein. Nach kurzer Überlegung kam ich auf eine Kombination aus Kokos und Aprikose. Wunderbar! Nur gibt es zu dieser Jahreszeit natürlich überhaupt keine Aprikosen mehr… Naja, die allerletzten Erdbeeren der deutschen Gewächshaus-Saison tun es auch:

Erdbeer Kokos Torte

Erdbeer Kokos Torte 5

Zutaten:
200 g Butter
300 g Zucker
300 g Mehl
4 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
5 EL Milch
1 Päckchen Kokos Creme (Instant)
250 ml Milch (zum Anrühren der Creme)
150 g Erdbeeren
70 g Kokosflocken
rosa Lebensmittelfarbe

Erdbeer Kokos Torte 3 Erdbeer Kokos Torte 9

Die Basis besteht aus einem simplen Rührteig: Zuerst rührt ihr die Butter in einer Schüssel cremig. Sie muss dafür mindestens Zimmertemperatur haben, sonst ist sie zu hart. Dann fügt ihr als nächstes den Zucker, Vanillezucker und Salz hinzu. Weiter cremig rühren. Als nächstes die Eier hinzufügen, eins nach dem anderen. Nun gebt ihr das Mehl und Backpulver hinzu. Damit der Teig nicht zu steif wird, könnt ihr die 5 EL Milch untermischen.

Den Teig teilt ihr nun in drei Teile, in die verschiedene Mengen der rosa Lebensmittelfarbe gemischt werden. So bekommt ihr den Ombre Look hin, den ich hier leider etwas versaut habe.. ähäm. Theoretisch sollte jede Rührkuchenschicht eine andere Farbe haben, also unten pink, in der Mitte helleres Pink und oben Rosa.

Erdbeer Kokos Torte 7

Jedes Drittel der Teigmasse wird einzeln in einer kleinen Springform gebacken bei 160°. Verwendet die Bake-Even-Methode, dann werden alle Schichten schön gerade. Sie brauchen etwa 45 Minuten.

Bei der Creme habe ich geschummelt und eine Instant Tüte Kokos Mousse mit 250 ml kalter Milch angerührt. Diese habe ich über Nacht im Kühlschrank fest und fluffig werden lassen. Außerdem habe ich etwa 150 g frische Erdbeeren kurz püriert, sodass noch ein paar kleine Stückchen übrig geblieben sind.

Erdbeer Kokos Torte 1 Erdbeer Kokos Torte 4

Wenn die Creme kalt und der Kuchenteig gebacken und ebenfalls abgekühlt ist, schichtet ihr die Torte. Dazu legt ihr den Boden mit der kräftigsten Farbe auf einen Tortenständer und träufelt darauf vorsichtig die Hälfte der pürierten Erdbeeren. Diese dürfen ruhig etwas in den Teig einsinken. Darauf streicht ihr einen Teil der Kokoscreme. Wenn das zu schmierig wird, streicht die Creme einfach auf die Unterseite der nächsten Kuchenschicht und legt diese dann oben drauf. Mit der zweiten Schicht macht ihr das gleiche. Obendrauf kommt dann der Kuchen mit der hellsten Farbe. Auf diesen Deckel sowie komplett außenrum verstreicht ihr den Rest der Kokoscreme. Kleine Unebenheiten könnt ihr damit jetzt auch sehr gut ausgleichen. Zuletzt „klebt“ ihr vorsichtig die Kokosflocken außen an die Creme. Je mehr Flocken, desto weniger sieht man von der darunter liegenden Creme bzw. vom Kuchen.

Erdbeer Kokos Torte 6

Print Friendly, PDF & Email

1 Comment on tortütata // Aprikose in der Hose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.